Teilstipendium Neuseeland für ehrenamtlich aktive SchülerInnen aus Norddeutschland

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    100% Fernweh: Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!

      Teilstipendium Neuseeland für ehrenamtlich aktive SchülerInnen aus Norddeutschland

      In Zusammenarbeit mit der BürgerStiftung Region Ahrensburg und NtoZ International vergibt iSt Sprachreisen Heidelberg für die Zeit ab Juli 2010, Oktober 2010 oder Januar 2011 ein Teilstipendium im Wert von € 2000,- für einen Schulaufenthalt mit Unterbringung in einer Gastfamilie in Neuseeland.

      Persönliche Qualifikationen der Bewerber/innen:

      • Schülerinnen und Schüler aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen oder Schleswig-Holstein, die für das Jahr 2010/11 einen Schulaufenthalt von mindestens zwei Terms in Neuseeland planen
      • besonderes, nachzuweisendes ehrenamtliches Engagement
      • offen für andere Kulturen, anpassungsfähig und flexibel im Umgang mit Unterschieden
      • mindestens befriedigende Kenntnisse in der englischen Sprache
      • bewusst im Umgang mit der Rolle als Repräsentant(in) Deutschlands im Ausland
      • Grundkenntnisse der deutschen Geschichte und Kultur
      • selbstständig im Lösen von u. U. im Ausland auftretenden Problemen
      • Bereitschaft zu Berichten über die Erfahrungen in Neuseeland an die BürgerStiftung Region Ahrensburg und an iSt Sprachreisen


      Die schriftliche Bewerbung kann bis zum 15. Dezember 2009 an unser Heidelberger Büro gerichtet werden und muss folgende Unterlagen enthalten:

      • ausgefülltes Bewerbungsformular aus der iSt High School Broschüre
      • ausführliche Bewerbung, in der die Beweggründe für den beabsichtigten Neuseeland-Aufenthalt und die Erwartungen daran dargelegt werden (deutsch)
      • Lebenslauf (deutsch und englisch)
      • Bewerbungsbrief an Gastfamilie (englisch)
      • Fotocollage vom Bewerber und seinem sozialen Umfeld (2 DIN A 4-Seiten, farbig, englische Texte)
      • Kopien der Halbjahresinformation Frühjahr 2009 und des Schuljahresendzeugnisses 2008/09
      • Nachweis über ehrenamtliches Engagement

      Zeitlicher Ablauf:

      • nach Bewerbungsschluss: Vorauswahl der Bewerber/innen
      • persönliches Auswahlverfahren für die am besten geeigneten Bewerber/innen in Hamburg
      • Verleihung des Stipendiums im Frühjahr 2010 in Hamburg

      Fragen beantwortet Susanne Röhrig unter 06221-8900-137.

      Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

      Christof Feinauer - iSt Sprachreisen Heidelberg